Call nowOffers
+39 348 7562915 info@olmitoscana.it

Parks und Archäologie in Toskana

Etruskische und römische Siedlungen, archäologische Stätten, Museen wichtige internationale Ausstellungen bezeugen den Reichtum dieser Orte, die von Antike und Geschichte durchdrungen sind. Aus naturalistischen Sicht ist die Natur nicht nur der Rahmen, sondern das Wesen selbst dieses Landes, wo mehr als 20% des Territoriums aus Parks, Naturparks, Schutzgebieten und Naturschutzgebieten besteht.


Maremma Park, Toskana

Entfernung 40-100 km

Der Küstenabschnitt der toskanischen Maremma, von Principina a Mare bis Talamone, wurde zum Naturpark der Maremma ernannt. Er erstreckt sich über 100 Quadratkilometer. Mit Ausnahme der Außenzone, präsentiert sich der Park im südlichen Teil mit einer hohen, der Erosion ausgesetzten,  Küste. Weiter nördlich folgen Strände, wo die Vegetation aus verschiedenen Pionierpflanzenarten besteht, die sich dem schwierigen Sandboden und dem salzigen Klima  angepasst haben und aus typische Arten der mediterranen Macchia, je weiter man sich von der Küste entfernt.

Parco della Maremma, Toskana
Oasi LIPU di Santa Luce (distanza 15 km), Toskana

Oase LIPU di Santa Luce, Toskana

Entfernung 15 km

Ein Naturschutzgebiet, eingebettet zwischen Hügeln und bestellten Feldern mitten in der Toskana, umschlieβt es die gesamte Oberfläche eines kleinen Sees, der von der Firma Solvay Italien in den 60er Jahren als Wasserreservoir bei etwaigen Bränden des Betriebs gebaut wurde, dessen Anlagen sich  entlang der Küste schlängeln. Die Oase Santa Luce, ist mit ihren über 150 registrierten Spezies ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel, wobei jede Jahreszeit ihre Stars hat. Im Winter ist der See, von bunten Enten wie Tafelenten, Krickenten, Königsstockenten, Pfeifenten bevölkert, während die Kormorane eine Show abgeben, wenn sie  auf den Zweigen der Bäume ihre Flügel zum Trocknen der Sonne entgegen ausbreiten.

Rimigliano Park, Toskana

38 km entfernt

Ein grüner Streifen, direkt am Meer, wo die mediterrane Vegetation sich in einer unglaublichen Vielfalt von Arten, Farben und Formen zeigt. Sand und Dünen, wo die Meeresbrisen die Macchia geformt haben, schattige Wälder mit Eichen und Kiefern mit ihren charakteristischen schirmförmigen Blättern. Der Küstenpark von Rimigliano beansprucht den südlichen Teil der Gemeinde San Vincenzo bei Livorno, an der Grenze zu den Gemeinden Piombino und Campiglia Marittima. Die Provinzstraße teilt den Park in zwei Bereichen: auf der einen Seite (Meerseite) den Küstenstreifen mit Bäumen, dem Dünensystem und dem Strand, auf der anderen Seite, der größere Teil des Parks mit den landwirtschaftlichen Flächen, dem Areal des ehemaligen See Rimigliano…

Parco di Rimigliano (distanza 38 km), Toskana
Parco della Val di Cornia (distanza 55 km), Toskana

Val di Cornia Park, Toskana

55 km entfernt

Die Parks der Val di Cornia erzählen eine tausendjährige Geschichte, seit den alten Etruskern und zeugt vom jahrhundertelangen Bergbau und der Metallbearbeitung; neben einer herrliche Natur, bietet es viel Küste und eine wunderbare Hügellandschaft. Das System umfasst zwei archäologischen Parks, 4 Naturparks, 1 Museum, 1 Dokumentationszentrum, alles in den fünf Gemeinden im äußersten Süden der Provinz von Livorno, gegenüber der Insel Elba.

Populonia, Toskana

45 km weit entfernt

Er erstreckt sich zwischen den Hängen des Vorgebirges von Piombino und dem Golf von Baratti, wo sich die etruskische und römische Stadt Populonia erhob, die seit der Antike für die Herstellung von Eisen bekannt war. Er beinhaltet einen bedeutenden Teil des etruskischen und römischen Populonia mit seiner ausgedehnten Nekropolis, die Kalkarenit-Brüche und Industriegebiete, in denen das Mineral Hämatit bearbeitet wurde, das von der Insel Elba kam, um daraus Eisenbarren zu formen. Der Park ist in verschiedene Besuchsbereiche aufgeteilt, die es ermöglichen die landschaftlichen Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte nachzuvollziehen.

Populonia (distanza 45 km), Toskana
Oasi di Bolgheri (distanza 24 km), Toskana

Oase von Bolgheri, Toskana

24 km Entfernung

Der Park befindet sich zwischen der Küste und der Tyrrhenischen Eisenbahn. Er sieht immer noch wie die ursprüngliche Maremma aus; er besteht aus Teichen, bewaldeten Hecken, Wiesen und Wäldern, die im Winter überflutet werden.
Der Küstenwald trennt die Teiche von den wilden Stränden, wo noch Blumen wie die Seelilie oder die Sandrucchetta wachsen. Die Oase erhielt die Anerkennung „Ramsar Bereich“ , die im Winter von einem perfekten Feuchtgebiet für Wasservögel zeugt und im Frühjahr für Zugvögel. Neben den vielen Vogelarten bietet der Park auch vielen Säugetieren Zuflucht, wie etwa dem Wildschwein, dem Hirsch, den Rehen, Stachelschweinen und der europäischen Sumpfschildkröte.

Das Temperino-Bergwerk, Toskana

40 km entfernt

Dem Gang durch das Bergwerk von Temperino geht ein beschilderte Zone voraus, die die Entwicklung der Bergbautechnik Campiglias seit der Etruskertechnik bis heute schildert. Die Galerie, die man besichtigen kann, ist 360 m lang. Sie ist eine der wenigen, die die alten Bergbautechniken mit den modernen vergleichen läβt. Ausgestattet mit Helmen und bunten Regenmänteln, entdecken die Besucher viele Gesteine und Mineralien sowie Spuren des Bergbaus, einem Beruf, der hart und mühsam war und heute fast ausgestorben ist.

Miniera del Temperino (distanza 40 km), Toskana
Larderello e il Parco geotermico (distanza 40 km), Toskana

Larderello und der geothermische Park, Toskana

40 km weit entfernt

Weiβe Dampfsäulen steigen aus dem Boden, das Wasser kocht und eine malerische Landschaft erinnert an die Mondoberfläche. All das ist Larderello, das Dorf in der Gemeinde Pomarance, wo zum ersten Mal in der Welt geothermische Energiegenutzt worden ist, sprich die Wärme aus der Erde, die zur Stromerzeugung eingesetzt wird.
Larderello liegt im Zentrum des sogenannten „Valle del Diavolo“ („Teufelstal“), das nach den Geysiren genannt wurde und das bereits zur Zeit von Dante Alighieri bekannt war, der sich eben von dieser Landschaft inspirieren lieβ, um die Hölle in seiner Göttlichen Komödie zu beschreiben.


Zimmer und Appartements

unsere Zimmer

Strände und Umgebung

Sport, Kultur und Unterhaltung

Warum Sie uns wählen sollten

  • 120 Minuten von Florenz entfernt
  • 130 Minuten von Siena entfernt
  • 5 Minuten vom Meer entfernt
  • Privatparkplatz im Haus
  • Pool und Solarium

Booking.com, bauernhaus Gli Olmi, Cecina Toskana
Airbnb, bauernhaus Gli Olmi, Cecina Toskana
HomeAway, bauernhaus Gli Olmi, Cecina Toskana
Homelidays, bauernhaus Gli Olmi, Cecina Toskana

Best-Preis garantiert!

Alle Buchungen über unsere Website haben folgende Vorteile: Rabatt bei sofortiger Bestätigung. Flexibilität bei der Wahl der Zimmerauswahl. Nicht im Übernachtungspreis enthaltener Service kann hinzugefügt werden.

Request

Rufen Sie die +39 348 7562915 oder überprüfen Sie die Verfügbarkeit

Bauernhaus Gli Olmi


bauernhaus direkt meer mit pool
Via Tronto, 6 - 57023 Collemezzano - Cecina (Livorno)
TOSKANA - ITALY
Tel.: +39 0586 661916
Mobil: +39 348 7562915
Fax: +39 0586 668156
E-mail: info@olmitoscana.it

Bauernhaus Gli Olmi, Cecina Toskana, direkt meer mit pool

Infos anfordern

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!